Xylit Eistee mit Wassermelone

Dieses zuckerfreie Eistee Rezept mit Xylit ist sehr lecker und kann ohne ein schlechtes Gewissen als Abkühlung im Sommer oder auch im Winter genutzt werden. Wer eine Karaffe hat, der kann eine größere Menge herstellen und so im Kühlschrank aufbewahren. Für gewöhnlich wird Eistee mit sehr viel Zucker hergestellt, was den Zähnen schadet und auch der Figur nicht unbedingt gut tut. Das folgende Rezept ist völlig zuckerfrei und eignet sich sehr gut für Diabetiker, aber auch für eine Low-Carb Diät. Zudem trägt der Stoff zur Erhaltung der Zahnmineralisierung bei. Gegenüber Stevia hat Xylit den Vorteil, dass es nahezu gleich wie Zucker schmeckt und ebenfalls auf natürliche Weise gewonnen wird. Weitere Anleitungen gibt es unter Xylit Rezepte.

Zutaten Eistee

Rezept: Zuckerfreier Melonen Eistee

  • 3 Stücke Wassermelone
  • 1Limette
  • 1Beutel schwarzer Tee
  • 1 Esslöffel Xylit
  • Minze zum garnieren
  • EiswürfelIMG_6395

Die Zubereitung ist einfach und geht relativ schnell. Wie auf dem Bild zu sehen, wird die Wassermelone möglichst entkernt und mit einem Mörser oder Mixer püriert. Anschließend gibt man den Limettensaft hinzu, 3-4 Stücke Limette hebt man für das Glas auf. Nebenbei brüht man 300 ml schwarzen Tee auf.

Geben Sie das Xylit hinzu und lösen sie es im Tee auf. Bitte nun im Kühlschrank abkühlen. Ist Xylit Eistee Melone Rezeptder Eistee abgekühlt gibt man die Wassermelonen-Limettenmischung hinein und rührt das Ganze gut um. Nun kommen die Eiswürfel hinzu. Wer die Stücke nicht mehr drin haben möchte, verwendet lediglich den Saft, indem man mit einem kleinen Sieb die Stücke aussiebt. Anschließend kann man ja noch ein paar kleine Wassermelonenwürfel und Limettenstücke hineingeben.

Schon gewusst? – Xylit wird als Xylit Faser auch zur Reinigung von Teichen verwendet.

» Angebotsempfehlung ansehen